Erster Zeigetag im Jahresbingo: Achtelfinale

Heute gibt es den ersten Aufruf, unseren Zwischenstand im Jahresbingo zu zeigen, das Anni und Sabine ins Leben gerufen haben. 

In einer eigenen Linkparty sammelt Anni die Zwischenstände der Teilnehmerinnen: Toll, was da schon an Dingen zusammengekommen ist! Und auch sehr inspirierend, in den Projekten der anderen Teilnehmerinnen zu stöbern, für die Felder, zu denen ich noch keine Ideen habe. (Wir haben z.B. keine Haustiere…)

Ich zeige ja bei den einzelnen Projekten jeweils schon meinen Fortschritt im Bingo, und habe auch eine eigene Übersichtsseite für das ganze Jahresprojekt angelegt. Trotzdem finde ich so einen Zwischenstand eine feine Sache.

Wie mein Bingofeld derzeit aussieht, könnt ihr oben sehen. Sechs Kästchen konnte ich bisher anhaken. Von oben nach unten sind das:

Ostern kommt: Kreuzstich-Karte für Marietta beim Osterkarten-BlogHop

Meine Osterkarte für Marietta

Farbverlaufsgarn: Boneyard Shawl – aufgetrennt und neu gestrickt

Stricktuch mit Farbverlauf

Jetzt sind die UFOs dran: 6-Köpfe-Hemdenquilt nach fünf Jahren UFO-Dasein endlich fertig!

Dorte und Gabi holding Quilt (Bild von Dorthe Niemann, @lalala.patchwork auf Instagram)

Handnähen: grüne Barfußschuhe selbst gemacht. Mit dazu passender „Le Croissant“ Tasche , (für die ich aber kein Kreuzchen gemacht habe).

Tasche und Schuhe aus grünem Kunstleder selbst gemacht

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Frühlings-Wichtel-Täschchen für Annette.

Aus der Stickerei wurde eine Double-Zip-Pouch

Arbeiten mit edlen Materialien: Kleine Warenkunde über Metallic-Garne bei den Stoffspielereien im April.

Ein Schatz an Metallic-Garnen im Überraschungspaket von Elise!

Ich bin zuversichtlich, das ich zumindest ein „Bingo!“ schaffe, das Jahr hat ja noch ein paar Monate…

Somit verlinke auch ich bei Annis Sammlung der Zwischenstände und freue mich aufs Stöbern nach feinen Inspirationen bei den anderen!

16 Kommentare

  1. Liebe Gabi,
    du hast wirklich lauter wunderschöne Sachen gemacht! Den Hemdenquilt finde ich hammermäßig, die Schuhe sind ein Wunschprojekt für mich geworden – wenn hier mal ruhigere Zeiten einkehren – und alles andere ist auch super.
    Die Projektseite ist auch eine schöne Sache – bisher hab ich gleich alles Verlinkte in einen neuen Beitrag gesteckt, mal sehen wie ich im 2. Quartal weitemache…
    Hab eine schöne Woche,
    liebe Grüße
    Nanni

    • Liebe Nanni, die Schuhe sind gar keine Hexerei! Inklusive Zuschneiden brauche ich für ein Paar ca. 3 Stunden, wenn ich das Leder oder Kunstleder nur einfach nehme (ohne Futter). Die Vorlage ist so genial vorbereitet, es ist alles nur Handnäherei und gut auch nebenbei zu machen. Bin gespannt was du sagst, wenn du es ausprobiert hast! Ich freue mich, dass dir meine Projekte gefallen! Liebe Grüße, Gabi

  2. Liebe Gabi, sehr schöne Projekte hast Du mit zum BINGO! gebracht, ich mag Deine Sammlung sehr. Und die Idee der Übersichtsseite hat was… Ich sammle im Entwürfe-Ordner, da gucke ich allerdings eher selten nach ;o)
    Ganz liebe Grüße an Dich von Katrin

    • Ich mag deine Projekte auch sehr. Ich finde es wunderbar, bei anderen zu stöbern und mir Ideen für Felder zu holen, bei denen ich noch etwas ratlos bin. Liebe Grüße, Gabi

  3. Liebe Gabi,
    hach du hast ja ganz schön was weggeschafft!! Toll und die Frühlingstasche war eines deiner Punkt, hach ich freue mich noch immer darüber, die ist sooo schön geworden und steht hier im Wohnzimmer im Regal, bei der Frühlingsdeko. 🙂 Tolle Idee mit der Übersichtsseite für das Bingo Jahresprojekt, ich glaube sowas muss ich mir auch noch anlegen. Damit ich besser den Überblick behalte. Du Liebe, ich wünsche dir einen schönen Abend und sende dir viele, liebe Grüße aus Heidelberg
    Annette

    • Liebe Annette, es ist so schön zu hören, wenn sich jemand so über ein Tausch-Geschenk freut. Dass das Täschchen von mir einen Ehrenplatz bekommen hat freut und ehrt mich sehr. Ja, mach doch eine Übersichtsseite. Da ist alles so schön kompakt beisammen. Liebe Grüße, Gabi

  4. Uih, so viele schöne Werke, das ist großartig Gabi. Die Schuhe finde ich echt cool und irgendwie ist mir deine entzückende gestickte Karte völlig entgangen, die gefällt mir sehr. Weiterhin gutes Werken und Gestalten im Frühling. Liebe Grüße Ingrid

    • Für die Schuhe habe ich neue Sohlen Gr. 39 bestellt, weil mir 40 zu groß war. Die mache ich ein bisschen kleiner. Den Zeigetag finde ich fein, weil ich dann auch bei den anderen gesammelt noch einmal nachschauen kann. Auch deine Projekte gefallen mir sehr! Liebe Grüße, Gabi

    • Doch, könnte ich, das hast du gut beobachtet. Dazu gab es aber noch keinen Beitrag am Blog. 🙂 Bald! Liebe Grüße, Gabi

  5. Wie toll, liebe Gabi. Du hast ganz wunderbare Sachen gewerkelt und ich freue mich sehr, dass du beim Bingo dabei bist. Auch ich finde es sehr inspirierend zu sehen, wie unterschiedlich die Themen interpretiert werden. Wir haben auch keine Haustiere (außer Wollmäusen, die sich hier und da unter dem Sofa „verstecken“, bis der Staubsauger sie aufgespürt hat *lach*), aber ich habe eine Idee dafür gefunden… 😉
    Hach, ich freue mich sehr über deine schönen Projekte und bin sehr neugierig, was du weiter zeigen wirst.
    Herzensgrüße
    Anita

    • Würde auch ein Sammelkörbchen für „Wollmäuse“ als Projekt gelten? Bei uns heißt es „da rennt der Lurch“, wenn sich Staubwuzel hinter Türen oder an der Sesselleiste sammeln. Ach, das ist ja eine wunderbare Idee! Ich glaube, da nehme ich dich wörtlich. Und auch auf deine Idee zum Thema Haustiere bin ich gespannt. Da habt ihr Euch wirklich eine schöne Aktion ausgedacht, und die Zeigetage sind eine gute Idee, um sich zwischendurch zu treffen und Resümee zu ziehen. Liebe Grüße, Gabi

      • Das wäre doch mal was, wenn die Mäuschen (oder der Lurch) von alleine ins Sammelkörbchen hüpfen würden… 😉 Meine Idee für die Haustiere ist lange schon umgesetzt und in meinem Bingofeld zu sehen.

        So sehr ich das stetige Verlinken mag, so sehr mag ich jetzt auch den Zeigetag, an dem sich alle (nochmals) versammeln und gemeinsam auf das Geschaffte zurückblicken. Über die Zeit verliert man die Projekte sonst ja doch aus den Augen.

        Hach, nochmals, liebe Gabi, schön, dass du dabei bist. ♥

        Herzensgrüße

        Anita

        • Ah! Dein Fischgräten-Türstopper war mir als Projekt entgangen. Ich stimme dir voll bei: Der Zeigetag ist toll, weil man dann auch Projekte bei den anderen findet, die man vielleicht zuerst übersehen hat! Schön, dass wir „Für Hund und Katz“ auch kreativ auslegen können, wenn wir keine Haustiere besitzen. 🙂 Ich habe da ungewöhnliches Material für Sammelkörbchen parat liegen… Liebe Grüße, Gabi

Kommentar verfassen

Datenschutzhinweis: Wenn Du hier freiwillig einen Kommentar hinterlässt, werden Dein Name, Deine E-Mail Adresse, Webseite sowie Deine IP-Adresse auf meiner Webseite gespeichert. Näheres kannst Du hier nachlesen.