Blumengruß-Wichtelaktion bei Selbst-die-Frau

Die Geschenke im Paket von Maika.

Bianca vom Blog „Selbst-die-Frau“ hat ihren 7. Blog-Geburtstag mit einer Wichtelaktion gefeiert. Herzlichen Glückwunsch, Bianca! Aber ich habe den „Zeigetag“ am vergangenen Sonntag verpennt… Hole aber heute nach, Euch zu zeigen, was ich bekommen und was ich verschickt habe.

Bei mir ist ein Päckchen von der lieben Maika aus Berlin angekommen. Sie hat einen Beutel genäht, der besonders geeignet ist fürs morgendliche Brötchenholen in der Bäckerei. Dazu ein passendes kleines Portemonnaie für ein wenig Bargeld und/oder eine Bankomat-Karte. Supersüß mit dem Lederstreifen und dem CamSnap!

Dieses kräftige Rot mit den Blümchenranken ist ja genau meins. Die schweizer Milchschokolade, die Maika noch dazugepackt hat, ist schon fast weggeputz (öhm…) und auch über Schreibblock und Bleistifte habe ich mich gefreut. Wenn von den Bleistiften nur mehr Stummel übrig sind, kann man sie einpflanzen und bekommt Basilikum und Salbei raus. Spannende Idee, oder? Und spannend auch, dass wir beide, Maika und ich, eine ähnliche Idee hatten, denn auch ich habe Samen zum Sprießen eingepackt, aber in anderer Form.

Aus den Bleistiftenden sprießen Kräuter, wenn man sie einpflanzt.

Danke, Maika, ich habe mich sehr über dein hübsches Paket gefreut!


Mein Paket ging an Annette von „Augensterns Welt“, die ich ja im vergangenen Oktober bei der Nadelwelt in Karlsruhe zum ersten Mal auch persönlich getroffen habe.

Aufmerksame Leserinnen haben gleich erkannt, dass ich die letzten Stoffspielereien dazu genutzt habe, einen Schriftzug mit Frühlingsblühern zu besticken. Dieser wurde anschließend zu einer Double Zip Pouch (Schnitt selbst gekauft), die ich inzwischen schon mehrmals genäht habe.

Aus der Stickerei wurde eine Double-Zip-Pouch

An diesem Schnitt mag ich besonders gern, dass man die geräumige Tasche mit den unterschiedlich farbigen Reißverschlüssen und zwei verschiedenen Innenstoffen noch einmal ganz individuell und fröhlich gestalten kann, und so viele Kombinationsmöglichkeiten hat. Bastelutensilien oder Handarbeitsmaterial findet darin wunderbar Platz.

Annettes Seite, auf der sie ihre Vorlieben für Wichtelaktionen notiert hat, habe ich entnommen, dass sie sehr gerne Nougat mag. Farbvorlieben hatte sie andere angegeben, aber zur gelben und grünen Frühlingsstickerei haben einfach diese Stoffe am besten gepasst. Und Annette hat sich auch wirklich sehr über das Päckchen gefreut! Das freut wiederum mich.

Mein Wichtelpaket

Meine grüne Postkarte (selbst gekauft) stammt von der kleinen aber feinen Firma Seedpap hier aus der Steiermark, die aus Recycling-Rohstoffen und Samen Geschenkpapier, kleine Schachteln und Grußkarten herstellet. Anstatt das Geschenkpapier nach dem Auspacken in den Müll zu werfen, kann man es einpflanzen und bekommt wahlweise eine Bienenweide oder verschiedene Kräuter. Das finde ich eine sehr feine, unterstützenswerte Idee.


Noch einmal Happy Blogger-Birthday, liebe Bianca, und danke für die feine Wichtel-Aktion! In Biancas Blogpost zum Finale kann man nachlesen, welch unglaublich umfangreiches Paket sie selbst bekommen hat, und in den Kommentaren zu ihrem Beitrag sind viele weitere Wichtel-Berichte verlinkt. Es lohnt sich, darin ein bisschen zu stöbern.

Das beste am gegenseitigen Beschenken ist doch immer, wie alle sich freuen. Und so ein bisschen Freude, die können wir jetzt gerade alle ganz gut gebrauchen, denke ich…

Ach, und ein kleines Geschenk, das die Freundschaft erhält, ist das doch auch, nicht wahr?

Antetannis Bingo!

Verlinkt bei

17 Kommentare

  1. Liebe Gabi, vielen Dank, ich hatte auch sehr viel Freude beim Wichteln mit euch und wie du so schön sagtest, die glücklichen Momente weiß man gerade um so mehr zu schätzen.
    Dein Geschenk habe ich bei Annette schon so sehr bewundern dürfen und Maika hat dich auch mit so schönen Sachen bedacht. In Kombination wären die Taschen auch unschlagbar, das Rot mit dem Grün, wunderbar frühlingshaft.
    Vielen Dank für deine Teilnahme und Kreativität. Man liest sich hoffentlich bald wieder. 🙂
    Liebe Grüße
    Bianca

  2. Liebe Gabi,
    oh wow, da sind zwei wunderbare Blumengrüße grenzüberschreitend übers Land geflogen. Beide hätten auch zu mir flattern dürfen! Leider ist die Aktion (wie so viele) an mir vorbeigezogen, aber ich schaue mit Vergnügen aus der Ferne zu!
    GLG nach Graz!
    Christiane

    • Liebe Christiane, es gibt doch bei allen solche und solche Zeiten. Bei mir sind in den letzten zwei Jahren auch sehr viele Aktionen unbemerkt vorübergeflattert. Aber jetzt habe ich gerade wieder Kapazitäten, und genieße es, wieder einmal etwas tauschen zu dürfen! Ich bin mir sicher, dass auch bei dir wieder Zeiten kommen, wo du mehr Energie da hinein investieren kannst oder möchtest. Liebe Grüße, Gabi

  3. Nochmal eSTe: nachdem mein Kommentar zum letzten Post scheinbar irgendwo im Nirwana versickert ist, möchte ich ganz herzlich hier nochmal für deine tolle LaLinea-Karte danken. Ich freu mich sehr darüber und habe sie gut sichtbar in meinem Nähbereich plaziert. Lieben Dank eSTe

    • Liebe eSTe, dein letzter Kommentar ist schon angekommen, ich hatte ihn nur nicht gleich freigegeben. Wie schön, dass La Linea dich jetzt erfreut! Liebe Grüße, Gabi

  4. Liebe Gabi, dein Doppel-Täschchen ist klasse – wunderschön in der Farbgestaltung und mit einer herrlich erfrischenden Frühlingsstickerei. Ui, noch was tolles: Seedpaper und sprießende Bleistiftstummel, eine großartige Idee. Nachdem die Jahresbeginn-Motivation etwas abgeflaut ist, wird jetzt der Frühlingsbeginn wieder für neu aufflammende Nähfreuden sorgen.
    LG eSTe

  5. solche Aktionen sind immer eine Freude. die Idee mit dem Samenpapier gefällt mir außerordentlich. Ehe aber ein Bleistift aber ein Stummel wird, können Jahre vergehen, wird dann nch der Samen kommen?
    VlG, Karen

    • Liebe Karen, das habe ich mich auch gefragt, wie lange die Samen haltbar sind. Deshalb werde ich vermutlich das Bleistiftende absägen, oder aber einfach die Kapseln entfernen und die Samen bald pflanzen. Bei der Herstellung eines solchen Papiers muss das wahrscheinlich ganz schnell trocknen, damit die Samen nicht zu keimen beginnen, oder? Sprießende Grüße, Gabi

  6. Servus Gabi,
    da rauscht ein tolles Täschchen nach dem anderen nur so durch die Gegend! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

  7. Liebe Gabi, ich fand die Stickerei auch so schon schön, doch nun auf dem Mäppchen bin ich echt entzückt. 🥰 Ich stelle mir das Nähen (als Nähanfänger) sehr schwierig, frickelig und aufwändig vor. Wann würdest du empfehlen, kann man sich an so etwas heranwagen? Und braucht man spezielle Gerätschaften oder ist das Mäppchen auf einer „normalen“ Nähmaschine entstanden? Viele Grüße und danke für deine immer sehr inspirierenden Blogartikel sagt Beatrix

    • Liebe Beatrix, so ein Mäppchen ist nicht so furchtbar schwierig zu nähen. Für die frickeligen Stellen hilft es, wenn die Nähmaschine langsam nähen kann. Zum Einnähen der Reißverschlüsse ist ein entsprechendes Reißverschluss-Füßchen fast ein Muss, mit dem man sehr eng neben den Zähnchen des Reißverschlusses entlang nähen kann. Die meisten Nähmaschinen haben so ein Füßchen dabei. Wenn du mal in die Gegend kommst – oder ich in deine – könnten wir einmal eines gemeinsam nähen? Ein gutes Anfängerprojekt ist die Kosmetiktasche „Vicky“ von Pattydoo, komplett mit Schnittmuster und Video-Nähanleitung. Damit könntest du’s mal versuchen. Danke, ich freu mich sehr, dass du hier immer mitliest! Liebe Grüße, Gabi

  8. Liebe Gabi,
    du hast ja eine hübsche Tasche von Maika bekommen. Ich mag den roten Stoff und die Idee, dass du sie zum Einkaufen benutzen möchtest. Hach, die Anregung von Bianca etwas frühlingshaftes zu nähen hat mir auch gut gefallen. Ich liebe dein Spring-Doppeltäschchen, die Stickerei ist wirklich total schön. Dankeschön auch für meine Lieblingsschokoladensorte 😍. Das hast du gut recherchiert. Und, sehe ich dich wieder auf der Nadelwelt in KA ? Ich würde mich freuen.
    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Heidelberg
    Annette

    • Liebe Annette, ich freue mich sehr, dass mein Täschchen so gut bei dir angekommen ist (im doppelten Sinn)! Ja, ich habe schon vor, wieder auf die Nadelwelt zu fahren, das könnte also klappen mit einem weiteren Treffen. Liebe Grüße, Gabi

  9. So schön, liebe Gabi. Die Geschenke sind ganz wunderbar und du hast schöne Worte rund um die Aktion gefunden. ♥
    Herzensgrüße und ich freue mich sehr, dass du damit auch beim Bingo! dabei bist
    Anita

    • Liebe Anita, ich freue mich auch, dass ich zusätzlich zu all der Freude noch beim Bingo dabei sein kann! Das war wieder eine sehr schöne Tausch-Aktion. Wegen solcher Ereignisse lohnt es sich gleich noch mal mehr, einen Blog zu betreiben! Liebe Grüße, Gabi

      • So ist es, liebe Gabi, ich finde den Austausch untereinander – ob in Worten oder beim Tauschen von Sachen – auch so wertvoll und bereichernd. ♥

Kommentar verfassen

Datenschutzhinweis: Wenn Du hier freiwillig einen Kommentar hinterlässt, werden Dein Name, Deine E-Mail Adresse, Webseite sowie Deine IP-Adresse auf meiner Webseite gespeichert. Näheres kannst Du hier nachlesen.